Kundengruppe: Gast
Deutsch English

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 
§1 Grundsätzliches
Piercing-House ist die Webpräsenz von Piercing-House .
Alle Lieferungen und Leistungen von Piercing-House unterliegen den hier vorliegenden Geschäftsbedingungen. Abweichende und/oder ergänzende Vereinbarungen bedürfen der ausdrücklichen schriftlichen Zustimmung von Piercing-House . Von den nachfolgenden Regelungen abweichende Geschäftsbedingungen des Käufers/Vertragspartners sind nicht bindend, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wurde. Lieferungs- und Leistungsverträge werden erst nach Bestätigung durch Piercing-House verbindlich. Offensichtliche Unrichtigkeiten, Schreib- oder Rechenfehler berechtigen Piercing-House jederzeit zur Berichtigung ohne Verlust der Rechtsverbindlichkeit. Kommt der Vertragspartner mit seinen Zahlungsleistungen oder Mitwirkungsverpflichtungen in Verzug, so ist Piercing-House berechtigt, die weitere Ausführung von Verträgen einzustellen, bis der Vertragspartner seine ihm obliegenden Leistungen erbracht hat, ohne dass er von seinen Verpflichtungen befreit würde. Im Falle des Verzuges des Vertragspartners ist Piercing-House berechtigt, vom Vertrag insgesamt zurückzutreten. Angebote sind freibleibend bis zur schriftlichen Bestätigung durch Piercing-House
§2 Preise/Kosten
Alle Preise sind inklusive Mehrwertsteuer angegebenen. Druckfehler bei der Preisangabe behält sich Piercing-House ausdrücklich vor. Der Kaufpreis wird mit Zugang der Rechnung fällig. Anfallende Versandkosten sind grundsätzlich vom Käufer zu tragen und mit Rechnungsstellung fällig. Für Rücklieferungen und nicht entgegengenommene Bestellungen berechnet Piercing-House eine von der Sendungsart abhängige Pauschaule, unabhängig vom Rechnungsbetrag. Mögliche Zoll- oder ähnliche Einfuhrkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten und müssen vom Käufer übernommen werden.
§3 Bestellung
Die verbindliche Bestellung der Ware erfolgt mit Absenden des Bestellformulars. Die Rechnungsstellung durch Piercing-House erfolgt per E-Mail. Sollte der versprochene Vertragsgegenstand nicht verfügbar sein, behält sich Piercing-House vor, diesen nicht zu erbringen. Piercing-House wird den Käufer/Vertragspartner in diesem Fall nach Rechnungsstellung darüber informieren. Teillieferungen behalten wir uns vor. Auf Bonusmaterial sowie Rabattaktionen besteht kein Rechtsanspruch. Versand- und Verpackungskosten bleiben von Rabattaktionen unberührt. Der Käufer hat das Recht, die Bestellung vor Zahlungseingang per Fax, E-Mail oder Brief zu stornieren. Hierbei fallen keine Kosten an. Ein Umtausch von ausgeliefertem Wahren ist nicht möglich, da es sich um lebendes Material handelt.
§4 Zahlungsmodalitäten
Die Bezahlung der Ware ist nur per Vorkasse möglich.
§5 Eigentumsvorbehalt
Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum von Piercing-House und wird erst mit Zahlungseingang versendet.
§6 Transport und Mängelgewährleistung
Das Transportrisiko liegt beim Käufer. Reklamationen müssen binnen sieben Tagen nach Eingang der Lieferung schriftlich vorliegen. Der Kunde hat die Vertragsmäßigkeit der gelieferten Ware unverzüglich nach Lieferung zu überprüfen. Für Lieferverzögerungen oder Sendungsverluste die durch Dritte verursacht werden und Beschädigung einzelner Wahren übernimmt Piercing-House keine Haftung.
§7 Haftung
Piercing-House übernimmt keine Produkthaftung und haftet nicht für Folgeschäden missbräuchlicher Anwendung jeglicher Art. Es handelt sich bei dem durch Piercing-House vertriebenen Wahren um pflanzliche Produkte. Aus diesem Grund kann Piercing-House keine Gewährleistung für die Keimung oder die Qualität der Resultate übernehmen. Piercing-House verkauft Wahren zu Sammelzwecken oder als Souvenir. Die Auslieferung erfolgt ausschließlich in Originalverpackung der jeweiligen Hersteller.

§8 Altersbegrenzung
Piercing-House verkauft keine Ware an Personen unter 18 Jahren. Mit dem Akzeptieren der AGB bestätigt der Käufer auch ein Mindestalter von 18 Jahren.
§9 Wirksamkeit
Die mögliche Unwirksamkeit einzelner Punkte dieser Allgemeinen Geschäftsbedingung berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. An die Stelle der unwirkWahren Bestimmung tritt eine Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirkWahren Bestimmung möglichst nahe kommt.
§10 Erfüllungsort, Gerichtsstand und anzuwendendes Recht
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle Leistungen, Ansprüche und juristische Streitigkeiten aus einem abgeschlossenen Vertrag ist Bern. Für alle Geschäftstätigkeiten mit Piercing-House gilt deutsches Recht.
§11 Haftungsauschluss
Piercing-House verkauft Wahren zu Sammelzwecken und als Souvenir.
Der Käufer der von Piercing-House angebotenen Produkte verpflichtet sich ausdrücklich,
diese lediglich zu legalen Zwecken zu verwenden oder weiterzuverarbeiten.
Der Käufer von Wahren verpflichtet sich über die in seinem Land geltenden Gesetze zu informieren und diese zu beachten.
Piercing-House versendet Waren unter der ausschließlichen Bedingung, dass dessen Besitz und/oder Nutzung nicht gegen geltende Gesetze am Bestimmungsort verstößt.
Piercing-House ist in dieser Hinsicht nicht haftbar und distanziert sich von jeglichem Missbrauch.
Zurück